DAS WAR DIE STAR EXZELLENZWOCHE

 
Vom 25. bis 29. März fand die lang ersehnte star Exzellenzwoche in Kiel statt. 7 junge Handballtalente haben sich dafür in den Tages- und Wochenend-Camps qualifiziert und trainierten eine Woche lang im direkten Umfeld des THW Kiel wie die Profis. Auf dem Programm standen neben positionsspezifischen Einzeltrainingseinheiten, Krafttraining,  persönlichen Feedbackgesprächen auch ganz besondere Highlights wie ein Medientraining und ein Spielbesuch beim THW Kiel an. Es wurden fleißig Autogramme aller THW Kiel Spieler gesammelt und als Highlight, ging es in die heilige Kabine der deutschen Rekordmeisters. Dort wurde direkt eine Nachricht an das Profi-Team zum Spiel gegen die Eulen Ludwigshafen hinterlassen.
 
Untergebracht wurden die Finalisten im neuen Leistungskomplex des THW Kiel und die jungen Handballtalente konnten so unter Profibedingungen leben und trainieren.
 
Nach einer anstrengenden, schweißtreibenden Woche ging es mit tollen Erfahrungen und einem Muskelkater nach Hause und das  THW-Expertenteam mit den star Patenspielern Patrick Wiencek und Andreas Wolff wurde mit einer schwierigen Aufgabe zurückgelassen – Wer wird der nächste THW YOUNGstar?
 
Mehr dazu hier.

Impressionen

Einmal Patrick Wiencek ausspielen....jpg
Die Handballzukunft in der THW Kiel Kabine.jpg
Die Finalisten der Exzellenzwoche.jpg
Autogramme wurden fleißig gesammelt.jpg
Torwarttraining_mit_dem_Profi_Andy_Wolff.jpg
Selfies_muessen_auch_sein.jpg
Krafttrainingseinheit_im_FIT.jpg
Pitti_bei_der_Wurfkorrektur.jpg
Glueckwuensche_fuer_die_Profis.jpg
Knallharte_Abwehrarbeit.jpg

Einmal Patrick Wiencek ausspielen...

Die Handballzukunft in der THW Kiel Kabine

Die Finalisten der Exzellenzwoche

Autogramme wurden fleißig gesammelt

Selfies müssen auch sein

Krafttrainingseinheit im FIT

Pitt bei der Wurfkorrektur

Glückwünsche für die Profis

Knallharte Abwehrarbeit

TRAINERSTIMMEN

TRAINER PITTI

„Die Kinder bekamen in der star Exzellenzwoche die einmalige Gelegenheit mitzuerleben, wie der Alltag eines Profispielers des THW Kiel aussieht. Alle haben in dieser Zeit unter Beweis gestellt, dass sie zu Recht für das große Finale eingeladen wurden. Das macht uns die Entscheidung noch schwerer. Ich wünsche den Kindern nun viel Erfolg und hoffe, sie konnten bis hierhin einiges für ihre persönliche Entwicklung mitnehmen.“

TRAINER DAVID FLAIG

„Trotz des jungen Altersdurchschnittes war die Trainingsqualität hoch. Die Kids haben stets mitgezogen und man hat erkannt, dass sie viel Talent mitbringen und zu Recht die TOP7 waren.“